Ein Bart zeugt von einem Lebensgefühl – und unterstreicht den Charakter.

Das durfte auch Abraham Lincoln erleben, der den Wunsch der elfjährigen Grace Bedell erfüllte. Sie schrieb ihm: „Wenn Sie Ihren Backenbart wachsen lassen, werde ich meine Brüder dazu bringen, Sie zu wählen, und es würde besser aussehen, weil Ihr Gesicht so dünn ist. Alle Frauen mögen Bärte und Sie würden ihre Männer dazu bringen, Sie zu wählen und dann wären Sie Präsident.“ Sie behielt Recht.

Bart ist eben nicht gleich Bart: Zwischen dem klassischen Schnäuzer, einem royalen Henriquarte und dem trendigen Hipster-Bart liegen viele Style-Variationen. Eine davon passt garantiert zu dir. Wir halten es wie Grace Bedell. Wir beraten unsere Kunden leidenschaftlich gerne zur richtigen Bartwahl.

Vereinbare einen Termin unter 07161 / 72289, termin@bart-dreher.de oder über unser Online-Buchungstool.

backenbart abraham lincoln
01

Oberlippenbart

Ja, es gibt ihn noch, den Schnäuzer! Wenn auch weit weniger kompakt als in den 70ern, sondern gestutzt. Mehr als andere Formen wird er mit einem bestimmten Typus in Verbindung gebracht und setzt ein gestandenes Selbstverständnis voraus. Aus stilistischer Sicht sollte sich die Formensprache an den Gesichtszügen, -formen und -proportionen orientieren.

oberlippenbart herrenfriseur göppingen
02

Zwirbel-Oberlippen-Bart

Eine Form des Schnäuzers ist die Zwirbelvariante. Dieser Style ist ein echtes Statement und braucht deshalb ein gehöriges Maß an Selbstbewusstsein. Je nach Länge kann der Bart an seinen Enden unterschiedlich gezwirbelt werden – ob statisch oder geschwungen – reine Geschmacksache. Bartwichse oder Bartöl verhelfen zur Wunschform.

zwirbel-oberlippen-bart herrenfriseur göppingen

Ab sofort kannst du über unser Online-Buchungstool einen Termin vereinbaren!

03

Drei-Tage-Bart

Was bis zum Ende der 70er als unrasiert und damit ungepflegt galt, ist heutzutage angesagt. Don Johnson (aus der Serie „Miami Vice“), Sting und George Michael haben ihn Mitte der 80er populär gemacht. Seitdem erfreut sich der gepflegte Stoppelbart größter Beliebtheit. Er ist Ausdruck von Understatement und legerer Coolness. Seine Pflege ist denkbar einfach und wie der Name verspricht, ist schnell ein Ergebnis zu sehen. Praktisch ist er noch dazu, denn gekonnt geschnitten, kann er die Gesichtsform vorteilhaft modellieren und lässt hellhäutige Gesichter markanter erscheinen.

drei-tage-bart herrenfriseur göppingen
04

Kurzer Business-Bart

Der Bart ist businesstauglich geworden. Ja, er suggeriert sogar mehr Durchsetzungsvermögen und Tatkraft. Für den Business-Bart-Träger sollte eine akkurate Rasur und perfekte Pflege selbstverständlich sein. Wichtig ist, dass die Übergänge stimmen: der Verlauf vom kurzen Gesichtshaar zum längeren Haupthaar sowie der Übergang zum Hals sollten klar definiert sein. Mit einem sauberen Konturschnitt kann die Kinnlinie ausgeglichen oder betont werden.

kurzer business-bart herrenfriseur göppingen
05

Vollbart

Dieses Zeichen purer Männlichkeit ist leider nicht jedem vergönnt – wir sprechen vom Vollbart. Er darf ruhig etwas verwegener sein als der Hipster-Bart. Deshalb kommt er in seiner Urform auch ohne stylische Frisur aus. Ob sehr gepflegt oder eher wild, das entscheidet letztendlich der Lebensstil des Trägers. Auf jeden Fall können sich Vollbartträger die tägliche Rasur und dadurch jede Menge Zeit sparen. Wer aus dem Vollen schöpfen kann, sollte das also ruhig zeigen. Ganz nebenbei kaschiert der Vollbart bei Bedarf eine ungünstige Mund- oder Kinnform.

vollbart herrenfriseur göppingen

Ab sofort kannst du über unser Online-Buchungstool einen Termin vereinbaren!

06

Anchor

Nicht ganz einfach, aber unbedingt einen Versuch wert, ist der Anchor (oder Ankerbart). Er ist die ideale Kombination aus Schnäuzer und einem entlang der Kieferkontur verlaufenden Bart. Die Wege dorthin sind vielfältig: Der Bart kann aus einem Schnäuzer, einem Soul Patch, einem Chin Strap oder einem Vollbart entstehen. Variationen gibt es eine ganze Menge – von sehr dezent bis sehr dicht. Hängt natürlich vom Bartwuchs und Geschmack ab.

anchor herrenfriseur göppingen
07

Fu Manchu

Diesen Bart verdanken wir Dr. Fu Manchu, dem schurkischen Bösewichten aus der Roman-Reihe von Sax Rohmer. Dieser Schnäuzer zeigt hufeisenförmig Richtung Kinn, ist typischerweise schmal zu halten und hört an der Kinnkante auf. Es gibt jedoch Varianten: manche gehen darüber hinaus oder stehen ab dem Unterkieferknochen ab.

fu manchu herrenfriseur göppingen
08

Goatee

Der klassische Goatee ist ein eher puristischer Kinn- oder Ziegenbart. Wie sein tierisches Vorbild passt dieser Style zu einem Träger mit einer exzentrischen Ader. Gemeinhin ist sein Wesen etwas bockig, dabei aber tierisch humorvoll und sympathisch.

goatee herrenfriseur göppingen

Ab sofort kannst du über unser Online-Buchungstool einen Termin vereinbaren!

09

Henriquarte

Rund um den Mund verläuft der königliche Bartschnitt. So schön eingerahmt kommen bedeutungsschwangere Worte des Bartträgers viel majestätischer zur Geltung. Wer also den gepflegten Umgangston schätzt und gerne mal das Zepter schwingt, hat seinen Style gefunden.

henriquarte herrenfriseur göppingen
10

Dandy

Der Dandy ist, darf man einschlägiger Literatur glauben, ein Mann von einfacher, erlesener Eleganz. Es handelt sich um eine extravagante Spielart des Gentleman, die sich durch perfekte Manieren in allen Lebenslagen auszeichnet. Sicher ein Grund dafür, warum er auf viele Frauen anziehend wirkt. Vielleicht ist das der Grund, warum der Dandy-Look zeitlos ist und sich über alle Barttrends hinweg an einer Spitzenposition halten konnte.

dandy herrenfriseur göppingen
11

Hipster-Bart

Hipster zu sein ist mehr als ein extravaganter Stil, es ist eine ganze Lebenshaltung. Kleidung und Ernährung sind bewusst gewählt. Der Vollbart rundet die Sache ab, natürlich nur, wenn er gepflegt ist. Erst durch Kombination mit einem perfekten, modischen Haarschnitt wird dieser Style zu einem echten Hipster-Bart.

hipster-bart herrenfriseur göppingen

Ab sofort kannst du über unser Online-Buchungstool einen Termin vereinbaren!

12

Soul Patch

Entweder man belächelt ihn oder findet ihn cool. Auf jeden Fall polarisiert der Unterlippenbart, der schon in den 50er und 60er Jahren populär war. Der Soul Patch ist etwas für Minimalisten – weniger ist hier mehr. Nur ein schmaler Streifen bleibt unter der Unterlippe stehen und der schließt auch schon oberhalb des Kinns ab.

soul patch herrenfriseur göppingen
13

Chin Strap

Gerade bei der jüngeren Generation erfreut sich der Chin Strap großer Beliebtheit. Wer sich noch nicht ganz entscheiden kann, ob er einen Drei-Tage-Bart, einen Vollbart oder einen Schnurrbart tragen möchte, dem sei er ausdrücklich empfohlen. Klassischerweise verläuft er von einer Kotelette übers Kinn zur anderen Kotelette und ist schmal gehalten. Er kann mit und ohne Schnäuzer getragen werden.

chin strap herrenfriseur göppingen